Kurzes Update im Bautagebuch

Kaum noch Zeit, kaum Updates im Bautagebuch! Aber heut muss mal schnell noch ein kleines Bilderupdate rein! Wir haben jetzt noch genau 7 Tage bis zum Einzug und es sieht soweit echt gut aus! Zwar noch verdammt viel Arbeit vor uns, aber wir schaffen das schon 🙂

Ich will auch garnich viel schreiben, sondern einfach schnell nen paar Bilder ins Bautagebuch schmeissen 😉

„Kurzes Update im Bautagebuch“ weiterlesen

Haus bauen stresst !

Vorab wünsch ich all unseren Bautagebuch Lesern ein frohes neues Jahr 2010 !! Nun aber zum Fortschritt im Bautagebuch – ENDSPURT ist angesagt! Noch knapp 5 Wochen bis zum Einzug! Der Estrich ist drin, die Luft geschnitten 😀 und die Wände schon wieder feucht! Wir haben freundlicherweise 2 Bautrockner zum Preis von einem bekommen, damit wir das Wasserproblem etwas schneller in den Griff bekommen! Der Fließestrich besteht ja fast nur aus Wasser… und das will unbedingt aus dem Boden raus ;D Gerad jetzt bei der Aufheizphase unserer Gas Brennwert Therme geht da die Post ab! Unglaublich, wie hoch die Luftfeuchtigkeit im Haus ist und wie sich das Wasser an den Wänden absetzt! Aber bisher sind knapp eine Woche vergangen und ich muss sagen, ich bin super zufrieden, was die Trocknung angeht! Wir haben heut den Endspurt eingeleitet. Bis zum 31.1. müssen noch folgende Dinge erledigt werden

– Vorwand im Wohnzimmer fertigstellen ( inkl. eingelassener PC & 15″ digitaler Bilderrahmen in der Wand)
– Decken spachteln & schleifen
– Wände vorstreichen
– Tapeten anbringen
– Bodenbeläge verarbeiten ( Fliesen & Teppichboden)
– Bäder fertigstellen ( fliesen legen & putzen)
– Türen einbauen
– Fußboden trocknen *g*

und noch einige Kleinigkeiten – das wird super hart und verdammt knapp!!! Aber das wird schon werden.

Mit den Decken haben wir heute angefangen – ein Bekannter bot spontan Hilfe an und hat heute mal eben 70% der Decken in nur 4 Stunden gespachtelt. Ich hab danach direkt geschliffen und angefangen, die Wände zu grundieren. Kleiner Tipp – in den Tiefgrund einen Schuss Wandfarbe einmischen – so weißen sich die Wände schon ein wenig und die Rigips Platten sind nicht so „bunt“ – Ist einfacher bei Fließtapete. Aber dazu später noch mehr. Wir haben heute auch unser raumplus Schiebeelement in satiniertem Sicherheitsglas und Alu bestellt. Das kommt in den Eingangsbereich. Meine Frau, die Füchsin ( wenn auch eigentlich ein Wolf :D) hat bei den Fliesen nochmal schlappe 20% aushandeln können und 500qm Variovlies ist ebenfalls bestellt! Wir sind also gerüstet für den Kampf – ähm – Endspurt!


Fußbodenheizung und Fließestrich sind drin!

Tja, das Jahr neigt sich dem Ende zu. Weihnachten ist erfolgreich überstanden – wenn auch Kugelrund 😀 – und in unserem Bauhaus Bautagebuch geht es endlich wieder voran! Bis einen Tag vor Weihnachten waren die Heizungsbauer zu Gange und haben die Heizschlangen verlegt. 1,3 km Heizungsrohr liegt bei uns aufm Boden! Sieht garnicht so viel aus… Aber die Heizlastberechnung hat es so gewollt. Wir haben uns für die Firma “ Erdwärme Agentur“ aus Dortmund entschieden – gefunden bei Ebay! Kein Witz! Und was soll ich sagen? Die Handwerker haben das erste Mal Wort gehalten! Pünktlich, wie der Maurer hätte sein wollen und präzise, da gibt es nichts! Da ist ein Wort auch noch ein Wort!

www.ew-ag.de/ Gut , die Homepage ist nicht im modernsten Design, bräuchte mal ein wenig „Politur“, aber die Arbeit ist absolute Spitze. Allerdings kann die Arbeit nur noch von einem getoppt werden! Dem Preis!! Unglaublich, aber die Erdwärme Agentur hat unser Bauhaus knapp 5.000 EURO günstiger mit Wärme und Estrich versorgt, als alle anderen Anbieter! Daher auch direkt einen Link im Bautagebuch wert!

1qm komplett fertiger Fußboden inkl. Dämmung, Rohren und Estrich kostet hier keine 50 Euro!!

50 mm Unter-Dämmung EPS DEO WAP, 100 kpA , WLG 035
30 mm Trittschalldämmung /Tackerplatte EPS DES SM WLG 045
Randdämmsstreifen
Mehrschichten – Aluverbundrohr D= 16/2 m gemäß unserer Heizlastberechnung nach DIN EN 12831
Auslegung der Heizkreise für 35 Grad Vorlauftemperatur.,
55 mm Fliessestrich CAF -F4; 20 N/mm²
Druckprobe und Erstbefüllung der Heizkreise
wahlweise Unter- oder Aufputzverteilerkästen
Heizkreisverteiler mit Durchflussmengenzähler und 230 V Stellantriebe
Aufputzraumthermostate u. elek. Regelklemmleiste

Wirklich genial! Auch wenn wir erst skeptisch waren, kann ich die Firma nur wärmstens empfehlen! Lasst Euch ein Angebot erstellen !

Der Fließestrich konnte sogar mit 25 Grad Vorlauftemperatur der Heizung gegossen werden! So sparen wir mind. 1 Woche Trocknungszeit. Der Fließestrich hat absolut überzeugt. Nach 24 Std begehbar, nach 48 Std mit 50 % belastbar, unser kann während des Einbaus aufgeheizt werden, nicht erst nach 21 Tagen!

So, nu aber mal zu den Bildern!


Immobilien suchen und anbieten bei ImmobilienScout24

„Fußbodenheizung und Fließestrich sind drin!“ weiterlesen