Wasserschaden – Pix

Kurzes Update! Leider nur Iphone Pix bisher. Die Woche kommen noch vernünftige Bilder. Heute war der Gutachter da. Morgen kommen Sanierungsprofis mit speziellen Kameras und Messgeräten um die Feuchte zu messen. Dann wird entschieden, ob das Holz ebenfalls neu muss, oder ob es reicht, wenn der Rigips runter muss.
Heute wurde auch direkt das 3. mal großflächig die Wolfinfolie aufgeschnitten. 2 Stellen konnten gefunden werden. Man sieht richtig, wo das Wasser herläuft. Fehler liegt ganz klar beim Dachdecker – die Wolfinfolie wurde an den Kanten nicht vernünftig geschweißt! Heute musste noch mehr Rigips von der Decke im Schlafzimmer runtergerissen werden, da sich wieder Wasser gesammelt hat. Ca. 3 Eimer Wasser hingen über der Dampfbremsfolie!!! Wahnsinn – das hätte Spaß gegeben, wenn wir es nicht rechtzeitig bemerkt hätten und uns der shit aufs Bett gefallen wäre 🙁

Nun schnell noch ein paar Bilder „Wasserschaden – Pix“ weiterlesen

Flachdach mit Wolfin bedeckt und nur Ärger…


Soo, endlich mal wieder ein neuer, wenn auch kurzer, Beitrag. Wir sind die letzten Wochen schwer aktiv, endlich können wir selbst loslegen! Unser Bauhaus wird langsam!
Viel ist passiert in den vergangenen 3 Wochen – viel SCHEISSE! 🙁

Das Dach sollte schon vor 2 Wochen komplett f ertig sein, doch bis heute ist noch nicht viel passiert.  Die Wolfin Folie war sowas von schlecht verklebt, das beim Decke dämmen alles feucht wurde! Die Folie war schon verschweißt und wir fingen von innen an zu dämmen, als es plötzlich, bei Sonnenschein, anfängt zu tropfen! Da die vorderen Kanten vom Dachdecker nach einer Woche immer noch nicht fertiggestellt waren, drückte Wasser unter die Folie und konnte „Flachdach mit Wolfin bedeckt und nur Ärger…“ weiterlesen

Das Flachdach wird aufgebaut

Am Freitag war es endlich so weit! Der Dachdecker hat angefangen. Unser Bauhaus Bungalow bekommt endlich einen Deckel 🙂 !

Die bisher fleißigste Truppe! Der erste Handwerker, der auch mal Samstags arbeitet!! *großes Lob*
Montag Abend waren alle Balken und Stahlträger an Ort und Stelle – sogar schon gedübelt. Die 2 Stahlträger in der Konstruktion mussten sein, da die Fläche dadrunter, also Wohn-,Küchen- und Essbereich, mit fast 60qm sehr groß ausfällt und keine tragfähigen Wände bietet. Da unser Flachdach komplett begehbar werden soll, mussten diese Verstärkungen rein. Das Dach bekommt eine Tragfähigkeit von 400km pro m² über die gesamte Fläche. Später soll ja auch eine Dachbegrünung inkl- Terasse und Rasen angelegt werden. Auf den Bildern seht Ihr ebenfalls denRinganker. Daher auch die hässlichen, dreckigen Wände. Der Ringanker wurde auf allen Wänden aufgebaut und hält die Wände zusammen. Aufgebaut wird dieser mit ner Menge Stahl und Stahlkörben. Dann wird dieser eingeschalt und mit Beton ausgegossen. – Super langwierige Arbeit – wollte ich nicht selber machen 😉

Das Ergebnis könnt Ihr auf den Bildern ja sehen. Jeder Balken musste um wenige cm ausgeklingt werden, damit der Dachaufbau nicht zu hoch wird. Die oberen Fenster müssen ja noch etwas „Luft“ haben.

Heute werden die Balken noch ausgemauert – der wohl letzte Tag der Rohbauer! Dann wird sauber gemacht – der erste Bauschutt kommt weg.  Jetzt müssen wir anfangen, die Steckdosen und Lichtschalter zu planen. Garnich so leicht, vor allem für mich. Hab nen Lampentick. 😉

Die Bilder findet Ihr wie gehabt in der Gallery.

Der Rohbau ist fast fertig

Jap, es ist soweit! Der Rohbau ist zu 90% abgeschlossen! Der Hausbau ist im vollen Gange! Endlich sieht man mal was! Total genial! Von der Wohnzimmerhöhe sind wir absolut begeistert, nur bishe wirkt alles noch so verdammt klein!! Ist das normal?  Wir sind so gespannt, wie das später wirkt! Den Quadratmetern nach müssten es echt große Zimmer werden – wesentlich mehr Platz als in unserem alten Massa Haus. Aber das Fenster im Wohnzimmer wird rieesig! In zwei Wochen wird schon der Fensterbauer vorbeikommen und die Fenstermaße nehmen. Bin so gespannt,wie die Trocal AluClips wirken! …

„Der Rohbau ist fast fertig“ weiterlesen

Da biste platt!!

no images were found

Gestern ging der Bodenaustausch los. 20 LKW Ladungen wurden mal eben vors Haus gekippt und mit dem Radlader in die Baugrube gefahren.

Am Abend war schon richtig was zu sehen, war doch sehr überrascht. Es geht also auch anders. Nur heute Mittag war ich ziemlich baff!

Da bekomm ich nen Anruf und erfahre, dass die Bodenplatte schon MORGEN gegossen wird, da der Rohbauer Gerhard Bockemühl parallel zum Austausch

schon die Winkel geschlagen hat, die Höhen berechnet und den tiefer liegenden Cubus des Bauhaus Bungalow eingeschalt hat! Alles mal eben an einem Tag!

Da war ich absolut platt! Habe eher mit einer Verzögerung gerechnet, aber nein, es geht auch anders! Unser Bauhaus Bungalow wächst also nun endlich! Das

Grundstück sieht auch schon wieder ne ganze Ecke ordentlicher aus. Jetzt wo man mal die Dimensionen erkennt, wirken die 166qm außen schon verdammt groß!

Da bekommen unsere Eltern aber ne echt große Dachterrasse!

Ich seh gerade, jetzt führe ich schon fast 2 Wochen lang buch. Unser Bautagebuch wächst auch echt ordentlich. Schon 70 Seiten im Google Index ist doch was!

Kann jedem WordPress User nur das all in one SEO Pack ans Herz legen. Verrichtet gute Dinge! Die Besucherzahlen beeindrucken mich auch jetzt schon. Hätte ich nicht mit gerechnet. Aber an Kommentaren spart Ihr noch, was? 😉

Achja, btw. die Trocal 88+ sind nun bestellt inkl. aller Fenster mit den Aluclips in grau pulverbeschichtet.

Ba

Ähnlich wie bei diesem Bauhaus Bungalow.   Bildquelle: www.zuhause3.de

Die Idee!

Da ich sehr gern gestalte und ganz spezielle Vorstellungen von unserem zukünftigen Haus habe, hab ich kurzerhand das Programm Sketchit von Google geladen und angefangen zu zeichnen.

Zuerst musste ich das bestehende Haus meiner Eltern einzeichnen und die Lage des Grundstückes anpassen. Nun konnte ich planen. Nach 2 Tagen standen die ersten Pläne in 3D!