Wandtattoos für das Wohnzimmer

wandtattoo
wandtattoo

Um das eigene Wohnzimmer gemütlich zu gestalten, kann man ja weitaus mehr machen, als nur die passende Wahl der Möbel treffen und die Wandfarbe zu bestimmen. Ein Trend der sich vor allem in den letzten Jahren wieder sehr hervorgehoben hat ist das Anbringen von so genannten Wandtattoos. Diese bilden normalerweise verschiedene Motive ab. Beispiele hierfür sind Pyramiden, Palmen, Tiere oder die unterschiedlichsten Objekte.

Je nach Ausführung und Motiv kann es jedoch sehr kitschig wirken und mehr zum störenden Zentrum des Raumes werden, als ihn zu verschönern. Daher ist in erster Linie davon abzuraten, dass man farbige Motive oder gar Fotos bzw. Malereien verwendet, da diese zu stark in den Raum hinein wirken.

Ideal sind jedoch einfärbige, zur Farbe der Wände passende Bilder. Ein Straußenkopf, der hinter einer Kommode hervorsieht oder vielleicht eine geometrische Figur eignen sich hierfür besonders gut. Wer selbst nicht ganz so kreativ ist, oder sich auch nicht wirklich intensiv damit beschäftigen will, der besucht einfach eine der vielen verschiedenen Webseiten zum Thema Wandtattoo. Hier findet man nicht nur unzählige Motive und Bilder, sondern meist auch die Möglichkeit, sich diese auch per Post zusenden zu lassen. Bei manchen Anbietern kann man sogar eigene Werke mit einem eigenen Werkzeug selbst gestalten.

Preislich gesehen befindet man sich wohl im Durchschnitt zwischen 10 und 30 Euro, je nach Größe und Art der Wandtattoo Motive.
Man darf jedoch auch hier nicht die Übersicht verlieren, denn wenn man sein Zimmer mit Wandtattoos überlädt, so kann dies einen sehr negativen Effekt auf den Raum selbst haben. Wenn, dann sollte man sich ein Motiv an einen ganz besonderen Ort kleben und diesen dafür umso interessanter gestalten.

Wer nun ängstlich ist, weil er befürchtet, dass man mit dem Klebstoff die Tapeten selbst kaputt macht, der kann beruhigt sein. Üblicherweise haften die Bilder zwar sehr gut auf der Wand, sind aber auf der anderen Seite doch recht einfach wieder zu entfernen.

Ich kann jedem ein Wandtattoo für das Wohn- oder Schlafzimmer empfehlen, wenn er sich nicht sowieso schon eines besorgt hat. Man wird sich auf jeden Fall ein wenig wohler in den eigenen vier Wänden fühlen. Außerdem entsteht dadurch ein gewisses Maß an Individualität.