Da isse…

Da ist sie nun, die eigene Domain! Die Installation von WordPress war denkbar einfach. Nu kann ich wenigstens alles frei erstellen und erweitern, wie es soll. Macht doch mehr Spaß!

Kleine Sneak auf unsere neue Aussicht gefällig?

Die Aussicht
Die Aussicht

Unser jetziges Haus

Wie schon erwähnt, haben wir bereits ein Haus. Das Elternhaus meiner Frau. Dieses ist 16 Jahre alt und nun auch wirklich gut in Schuss! Denn das Jahr 2008 habe ich komplett mit Renovierung verbracht!

Das Haus war sehr heruntergekommen und wirklich hässlich! Braunes Holz, Schlachläden usw.. Absolut bayerischer Stil, der uns überhaupt nicht gefällt. Noch dazu in absolut katastrophalem Zustand!

Unter “  Das alte Haus “ findet Ihr einige Vorher – Nachher Bilder. Schaut es euch an… War ne Menge Arbeit..


Verrückt, das wir nun neu bauen denken viele. Aber die Gründe zum Neubau überwiegen einfach!

Mehr Platz, modernes Haus, ein Traumgarten, eine Traumlage, viele Kinder in der Straße usw…

Denn in der jetzigen Straße sind keine Kinder! Auch blöd für unsere Tochter…

Los geht es!

Hmm. Wie anfangen? Wieso bauen wir? Wieso ein Blog?

Wieso nicht!

Nach der Geburt unserer Tochter Malena im Mai letzten Jahres kamen die Fragen auf. Neubauen, Kaufen oder doch da bleiben, wo wir sind? Nunja.. Wir haben schon ein Haus, inkl. 2 Mietwohnungen. Aber so richtig dolle ist dies auch nicht. Man ist immer nur Mieter im eigenen Haus. Über Dir Leute, unter Dir ebenfalls… Auch das Haus war eigentlich garnicht mehr das, was wir wollen.

Uns gefällt einfach der Bauhaus Stil. Das ist es, was wir wollten! Nur wie realisieren? Bestehendes Haus verkaufen, oder doch lieber vermieten und als „Altersvorsoge“ nutzen?

Diese Überlegungen bekamen auch meine Eltern mit. Deren Haus gerade mal 12 Jahre steht, wunderbar gelegen, ein Traumhaus mit riesigem Grundstück.

Nach Wochen der Überlegungen kamen meine Eltern plötzlich auf uns zu “ baut doch an“ sagten Sie. Ich hielt es erst für nen Witz, aber nach weiteren Wochen der Überlegung stand es fest!

WIR BAUEN AN!

So wohnen wir zwar wieder nicht alleine, aber das Konzept muss stimmen. Ein Anbau kann auch ein großer Vorteil sein. Vor allem bei dem guten Verhältnis zwischen uns und meinen Eltern. Meine Frau ist hin und weg von der Idee! Auch unsere Tochter bekommt dann endlich Ihren „Spielplatz“. Denn im jetzigen Haus haben wir gerade einmal 15qm Wiese. Das is nix!