Werkzeuge Gerüste und Baumaschinen Vermietung

Fast in jeder Stadt gibt es eine Autovermietung, in der man sich einen Pkw oder Lkw mieten kann. Doch nur in wirklich großen Städten gibt es auch eine Baumaschinenvermietung bei welcher Bauherren nicht nur Maschinen sondern auch Gerüst, Rollgerüst oder Mobilzaun Bauzäune mieten leihen können.

Solch eine Firma hat in seinem Bestand je nach Größe einen ganzen Fuhrpark oder nur kleinere Geräte. Diese Firmen leben von der Vermietung ihrer Geräte und müssen diese daher auch ständig einer Wartung unterziehen. Wenn eine Baumaschine eine gewisse Anzahl an Betriebsstunden hinter sich gebracht hat, kann sie der Unternehmer aus dem Bestand nehmen und als Abschreibung beim Finanzamt deklarieren. Allerdings hat er dann noch die Möglichkeit, diese abgeschriebene Baumaschine als Ersatzteil günstig zu verkaufen, um auf diese Weise noch einen kleinen Profit zu machen.

Man kann sich auch mit einer Baumaschinenvermietung selbstständig machen, indem man zunächst zwei oder drei Maschinen auf Ratenzahlung kauft und dann an die Kunden vermietet. Doch sollte man bei einer solchen Unternehmung schon vorher den Markt sondieren und nachforschen, wo und in welchem Umfang für eine Baumaschine Bedarf besteht. Zudem ist es gerade am Anfang wichtig, dass man als Anfänger auch die richtigen Maschinen hat, denn sonst ist eine solche Unternehmung bereits von Anfang an zum Scheitern verurteilt.

Vor allem aber sollte man die Umgebung genau auswählen, an welchem Standort eine Baumaschinenvermietung überhaupt Sinn macht. Die beste Gegend für ein solches Unternehmen ist ein Gewerbe- oder auch Industriegebiet, wo am Anfang eines solchen Gebietes sofort Wegweiser für die einzelnen Unternehmen aufgestellt sind. Wer eine solche Vermietung von Baumaschinen als neuer Unternehmer eröffnen möchte, sollte nach Möglichkeit auch bei den Herstellungsunternehmen oder den Generalvertretungen vorsprechen, um sich in die Vertriebsliste eintragen zu lassen. Auf diese Weise kann der Unternehmer einmal seinen Bekanntheitsgrad gewaltig erhöhen und andererseits auch schon bei den wichtigsten Stellen Reklame für sich machen. Zudem sollte sich der Unternehmer in die Gewerbeliste der Stadt sowie ins Branchenverzeichnis eintragen lassen, damit er auch in der näheren Umgebung etwas bekannter wird.

Doch eine noch am Anfang eines Unternehmens stehende Baumaschinenvermietung hat auch schon oft genug als Subunternehmen angefangen und seine Dienste den verschiedenen Unternehmen angeboten. So erhöht der Unternehmer nicht nur seinen Bekanntheitsgrad, sondern kann sich auch mit seiner bisherigen Arbeit profilieren. Auf diese Weise kann er gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, denn erstens hat er nicht nur sich selbst mit seinem Können profiliert, sondern die zu ihm kommenden Kunden wissen auch von vornherein, dass in diesem Unternehmen saubere und gute Arbeit abgeliefert wird. Nun hat der junge Unternehmer auch schon über die Stadtgrenze hinaus einen guten Ruf, den er anschließend nur noch ausbauen muss.

Eine Antwort auf „Werkzeuge Gerüste und Baumaschinen Vermietung“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.