Wohndesign: Selbst Gestalten mit Kreativität und Improvisationsgeschick

Wohngestaltung bedeutet für viele der Weg zu IKEA, ein paar Einkäufe im Internet und fertig, die Wohnung ist eingerichtet. Andere erheben aber bei der Gestaltung ihrer Wohnräume den Anspruch, dass diese individuell und besonders zu sein haben. Wer seinen Wohnräumen einen persönlichen Touch geben möchte, der kann bei der Gestaltung einfach einige selbst gestaltete Elemente einbringen. Denn wer sich nur von Möbelkatalogen leiten lässt, wird einen Raum kreieren der abgepresst von dem Massengeschmack, aussieht wie viele andere auch und die Einrichtung wird damit ein Wohngefühl ergeben, das nicht individuell sondern Stangenware genannt werden kann. Es geht nicht darum, große Möbelhäuser zu boykottieren oder die Möbel dieser als nicht gut genug zu empfinden. Vielmehr kommt es auf die Schaffung eines besonderen Wohngefühls an, das Augenmerk liegt auf Individualität. Einige Möbelstücke kann man ganz leicht selbst bauen – mit ein wenig Kreativität und Improvisationsgeschick hat man in den eigenen vier Wänden bald einige einzigartige Stücke.

Tische und Regale
Besonders gut zum Selbst Bauen eignen sich Tische und einfache Arten von Regalen. Bei Tischen kann man sich was Tischbeine oder Tischplatte betrifft austoben. Oft findet man besondere Stücke, aus denen sich kreative Tische bauen lassen. Ein Beispiel ist die Zweckentfremdung von Alltagsgegenständen zu Tischstehern – ob ein Gartenzwerg, ein großer Stein oder ein Baumstamm. Die meisten Gegenstände lassen sich so bearbeiten, dass sie ein kreatives Tischbein abgeben. Auch für Tischplatten kann man seiner Fantasie freien Lauf lassen. Große Verkehrsschilder zum Beispiel geben eine außergewöhnliche Tischplatte ab oder auch eine quer ausgeschnittene Scheibe aus einem großen Baum. Viele dieser Dinge wird man nicht so einfach bekommen, vielmehr geht es ja auch darum zufällige Ideen umzusetzen. Sieht man einen Gegenstand, der einem irgendwie gefällt, so kann es sehr viel Freude machen, diesen in ein Möbelstück zu integrieren. Bei Regalen oder Wandboards ist der Bau ebenso einfach. Einfache Holzplatten gibt es im Baumarkt, diese kann man mit verschiedenen Farben und Lacken nach Lust und Laune gestalten und dann einfach rahmen lassen. Die Schablonendruck- Technik ist hier zum Beispiel eine tolle und einfache Möglichkeit zur Gestaltung einer ganz besonderen Board- oder Tischplatte.

Kleinigkeiten gestalten
Wer sich den Bau eines Möbelstückes nicht zutraut oder wer nicht so viel Zeit aufwenden kann oder möchte, der kann seiner Wohnung auch durch die persönliche Gestaltung von kleineren Einrichtungsgegenständen beziehungsweise Deko- Stücken einen individuelleren Anstrich verleihen. Beispielsweise selbst bemalte Holrahmen sind dazu eine einfache Möglichkeit, die auch den Kindern meist großen Spaß macht. Bei www.Bilderrahmen-megashop.de findet man nicht nur eine breite Auswahl verschiedenster Rahmen sondern auch einfache Holzrahmen, die man zum Beispiel mit Acrylfarben wunderbar selbst bearbeiten kann. Auch aufgeklebte Elemente, wie beispielsweise ein paar Muscheln vom letzten Strandurlaub, verschönern einen Rahmen und machen ihn zu einem persönlichen Einzelstück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.