Wie viel Farbe verträgt der Raum?

Möbel, Bodenbelag, Dekoration – das sind die Dinge, die im Kontext der Wohnraumgestaltung meist an erster Stelle stehen, obwohl die Farbe der Wände für die Raumwirkung mindestens genauso wichtig ist! Die Wandfarbe kann einen Raum größer oder kleiner, kühl oder warm sowie hell oder dunkel wirken lassen. Sie ist das Fundament der Wohnraumgestaltung! An dieser Stelle ein paar nützliche Tipps zum Farbeinsatz:

Hell oder dunkel?

In unserem Bautagebuch haben wir uns ja schon des Öfteren mit der passenden Inneneinrichtung beschäftigt. Farben sind dabei ein wiederkehrendes und sehr weitläufiges Fachgebiet. Auf der Internetseite http://www.alpina-farben.de/ gibt es die Rubrik „Inspiration“, die auf der Suche nach der richtigen Farbe äußerst hilfreich sein kann. Die erste Frage, die – im wahrsten Sinne des Wortes – im Raum steht, lautet: Soll das jeweilige Zimmer nach dem Streichen hell oder dunkel wirken? Weiß, gebrochenes Weiß, helle Puderfarben und andere helle Farbtöne lassen die Räume größer wirken und halten sich gleichzeitig dezent im Hintergrund, während man für den Einsatz deckender, dunkler Farben schon ein wenig Mut beweisen muss. Setzt man sie nämlich in den richtigen Räumen und an den richtigen Stellen ein, verleihen sie dem Wohnraum einen starken Ausdruck. Sie eignen sich am besten für größere Räume, die eher warm wirken sollen.

Am Anfang steht die Frage nach der Atmosphäre

Die Atmosphäre sollte bei der Raumplanung ganz klar im Vordergrund stehen. Man muss sich also gleich zu Beginn der Planungsphase überlegen, welche Stimmung in welchem Zimmer hervorgerufen werden soll. Soll der Raum durch die gewählte Wandfarbe kühl und ruhig oder sinnlich und gemütlich wirken? Es können auch kleinere optische Korrekturen durch den bedachten Einsatz von Farben vorgenommen werden. Hängt die Decke zu tief? Ist der Raum zu weitläufig? Mit der richtigen Farbkombination gehören diese Probleme womöglich schon bald der Vergangenheit an. Wir wünschen unseren Leser viel Erfolg und Geschick bei der Raumgestaltung! P.S. bald gibt es auch wieder ein paar News in unserem Bautagebuch – wir wagen wohl auch bald etwas Farbe, nachdem wir 3 Jahre jetzt mit „weiß“ gelebt haben 🙂

Bildquelle© Stockbyte/Thinkstock

Bildquelle titelbild: alpina-farben.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.