Weiter gehts im Garten – neues Beet und Ampelschirm

Ich habe mir vorgenommen wieder etwas regelmäßiger zu schreiben, also immer wenn es etwas Neues rund ums Haus und den Garten zu berichten gibt oder wenn ich mal wieder Langeweile habe. Letzteres kommt eigentlich ziemlich selten nie vor, dafür tritt ersteres eigentlich ständig auf. Das Haus und auch der Garten sind endlich soweit gediehen, dass man zu sich selbst sagt: „Gut, endlich fertig.“ Aber so richtig stimmt das eigentlich nie. Jeder der ein eigenes Haus, einen eigenen Garten oder eine eigene Wohnung hat, weiss sicherlich wovon ich spreche. Wirklich fertig ist man nie. Und genauso ist jetzt auch mal wieder. Zwar muss nichts gestrichen, renoviert oder gezimmert werden, aber unser Sonnenschirm auf der Terrasse ist hin, er hat den Winter nicht so richtig überlebt. Irgendwie haben wir den Schirm anscheinend falsch gelagert, auf jeden Fall ist er feucht geworden und hat begonnen zu schimmeln. Was ziemlich ärgerlich ist, weil er eigentlich noch gar nicht so alt ist, aber andererseits auch nicht teuer genug war, dass sich eine neue Bespannung lohnen würde. Also haben wir uns entschieden einen neuen Schirm zu besorgen. Damit wir den Sommer auf unserer Terrasse auch weiterhin im Schatten genießen können und nicht zu „Brathähnchen“ mutieren.

Die richtige Wahl will getroffen werden

Als der erste Ärger über mich selbst verflogen war, schließlich hatte ich den Schirm im Herbst verpackt und verstaut, war ich eigentlich gar nicht mehr so unglücklich darüber, dass wir einen neuen Schirm kaufen müssen. Denn einige Dinge hatten mich schon immer am Alten gestört. Zum Beispiel, dass der Ständer des Schirms immer im Weg war. Man konnte seinem Gegenüber am Tisch nie direkt sehen, weil diese Stange immer den Blick versperrt hatte. Außerdem war er ein wenig klein, so dass am Ende doch immer jemand irgendwie Sonne abbekommen hat. Auch die weiße Farbe hat mich immer irgendwie gestört. Ich bin kein Fan von total bunten Farben, aber so ein kleiner Farbtupfer hier und da kann schon mal sein.

Der richtige Schirm

Damit sind die Spezifikationen eigentlich schon klar. Ein Ampelschirm soll es sein, nicht weiß, mit einer Spannweite von mindestens 250cm x 250cm. Das ist schon ein riesen Ding, aber wenn man schon einmal kaufen muss, kann man es ja auch gleich richtig machen. Da unsere Zeit im Moment sehr knapp bemessen ist, haben wir uns dazu entschieden, den Schirm im Internet zu kaufen. Bis jetzt haben wir solche großen Einkäufe nur „offline“ beim Fachhändler getätigt, aber um ganz ehrlich zu sein interessiert es mich auch ein wenig, ob die Abläufe bei großen Teilen ebenso reibungslos laufen wie bei DVDs oder Büchern.

Der richtige Shop

Wir haben uns also hingesetzt und ein wenig nach dem richtigen Onlineshop recherchiert. Hier war mir vor Allem Vertrauenswürdigkeit, Expertise und Auswahl wichtig. All diese Kriterien wurden z.B. vom Edinger Onlineshop erfüllt. Neben einer großen Auswahl von Ampelschirmen, gibt es hier natürlich auch noch alles Andere, was das Herz des Bauherren und Hobbygärtners höher schlagen lässt. Klar ist Edinger nicht die einzige Alternative im Internet, aber das Gesamtpaket hat uns überzeugt. Deswegen werden wir unseren neuen Schirm sehr wahrscheinlich auch dort bestellen.

 

Update: Nun ist der Schirm auch bestellt und er steht! Den Fuß haben wir im Zuge einer weiteren Änderung auf unserer Terrasse (Entfernung des Teiches) einfach mit in ein neues Steinbeet integriert! So steht der bei Ampelschirmen relativ groß ausfallende Fuß, welcher durch 4 Terrassenplatten gesichert wird, nicht mehr im Weg! Wir haben hierzu den Fuß samt der Platten im Boden verschwinden lassen! Sieht wirklich dezent aus jetzt und die Verstellung ist dennoch gut erreichbar! Hier einige Fotos:

Gartenarbeit-Teich-kommt-weg
Hier das Beet- der Teich ist raus
Beet aufgefüllt
Beet ist aufgefüllt mit Muterboden. Rechts in der Nähe des Steins kommt der Fuß des Ampelschirms rein
Bepflanzt und der Schirm ist eingelassen! Mehr als die Drehfunktion schaut nun nicht mehr raus!
Bepflanzt und der Schirm ist eingelassen! Mehr als die Drehfunktion schaut nun nicht mehr raus!
Fertig! das neue Steinbeet mit Beleuchtung
Fertig! Das neue Steinbeet mit Beleuchtung und dem Ampelschirm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.