Das Flachdach wird aufgebaut

Am Freitag war es endlich so weit! Der Dachdecker hat angefangen. Unser Bauhaus Bungalow bekommt endlich einen Deckel 🙂 !

Die bisher fleißigste Truppe! Der erste Handwerker, der auch mal Samstags arbeitet!! *großes Lob*
Montag Abend waren alle Balken und Stahlträger an Ort und Stelle – sogar schon gedübelt. Die 2 Stahlträger in der Konstruktion mussten sein, da die Fläche dadrunter, also Wohn-,Küchen- und Essbereich, mit fast 60qm sehr groß ausfällt und keine tragfähigen Wände bietet. Da unser Flachdach komplett begehbar werden soll, mussten diese Verstärkungen rein. Das Dach bekommt eine Tragfähigkeit von 400km pro m² über die gesamte Fläche. Später soll ja auch eine Dachbegrünung inkl- Terasse und Rasen angelegt werden. Auf den Bildern seht Ihr ebenfalls denRinganker. Daher auch die hässlichen, dreckigen Wände. Der Ringanker wurde auf allen Wänden aufgebaut und hält die Wände zusammen. Aufgebaut wird dieser mit ner Menge Stahl und Stahlkörben. Dann wird dieser eingeschalt und mit Beton ausgegossen. – Super langwierige Arbeit – wollte ich nicht selber machen 😉

Das Ergebnis könnt Ihr auf den Bildern ja sehen. Jeder Balken musste um wenige cm ausgeklingt werden, damit der Dachaufbau nicht zu hoch wird. Die oberen Fenster müssen ja noch etwas „Luft“ haben.

Heute werden die Balken noch ausgemauert – der wohl letzte Tag der Rohbauer! Dann wird sauber gemacht – der erste Bauschutt kommt weg.  Jetzt müssen wir anfangen, die Steckdosen und Lichtschalter zu planen. Garnich so leicht, vor allem für mich. Hab nen Lampentick. 😉

Die Bilder findet Ihr wie gehabt in der Gallery.

Eine Antwort auf „Das Flachdach wird aufgebaut“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.