Bausparen

Auch in den Zeiten anhaltend niedriger Bauzinsen ist das Bausparen eine sinnvolle Sache. Schließlich haben die Bausparkassen die Zinsen für Bauspardarlehen an das jetzige Niveau angepasst. Somit sichert sich der Bausparer bei jetzigem Abschluß die heutigen Konditionen für ein Zuteilungsdarlehen, das irgendwann in der Zukunft je nach Anspartempo zur Verfügung steht. Wo dann die Zinsen für Baudarlehen bei den Banken stehen, kann niemand heute voraussagen. Somit ist das Bausparen ein Sicherheitsfaktor in der Finanzierung von Immobilieneigentum bzw. bei Modernisierungen und größeren Reparaturen.

Nicht nur in der Darlehensphase ist das Bausparen interessant. Auch für die Sparphase locken die Bausparkassen mit interessanten Konditionen. Wahltarife ermöglichen es, später den Guthabenszins teilweise sogar rückwirkend höher ausfallen zu lassen. Und mehr Guthabenzinsen als ein normales Sparbuch bringt der Bausparvertrag auf jeden Fall. Noch höher fällt die Sparrendite aus, wenn die staatliche Sparförderung im Rahmen der Wohnungsbauprämie in Anspruch genommen werden kann. Diese Sparförderung ist jedoch an bestimmte Einkommensgrenzen und die wohnwirtschaftliche Verwendung des Bausparvertrages gebunden.

Mit den vielfältigen, von früher her bekannten Nebenkosten beim Bausparen haben viele Bausparkassen inzwischen kräftig aufgeräumt. Abgesehen von der üblichen Abschlußgebühr wurde inzwischen vielfach auf die Zuteilungsgebühr oder Darlehensgebühr für das Zuteilungsdarlehen verzichtet.

Das Forward Darlehen

Neigt sich die aktuelle Zinsfestschreibung der Baufinanzierung (Interessant: Immobilienfinanzierung.net) dem Ende zu, stellt sich natürlich die Frage, welchen Zinssatz für ein dann noch zu prolongierendes Darlehen zu erhalten ist. Ist das Zinsniveau möglicherweise dann deutlich höher als heute? Dies würde eine Anschlußfinanzierung deutlich verteuern.
Bis zu drei Jahre vor dem Ablauf der aktuellen Zinsfestschreibung kann eine Absicherung dieses Zinssatzes durch ein Forward Darlehen erfolgen. Bei der derzeitigen Bank sollte nach dieser Möglichkeit nachgefragt werden. Aber auch Mitbewerberangebote sollten eingeholt werden. Egal, bei welchem Kreditinstitut dieses Forward Darlehen abgeschlossen wird, ist mit einem Forward Aufschlag auf die heutigen Basiszinsen zu rechnen. In der Regel wird dieser Aufschlag pro Laufzeitmonat bis zum tatsächlichen Abruftermin berechnet. Ein Wechsel zu einem Mitbewerberinstitut sollte dann in Erwägung gezogen werden, wenn der dort angebotene Zinssatz inkl. Forward Aufschlag so viel günstiger ist, daß die Änderungskosten für die Grundschuld mehr als ausgeglichen werden.Auf diese Weise lässt sich schon jetzt mit dem Forward-Darlehen in Ruhe der Ablauf des jetzigen Darlehens entgegensehen. Eine clevere Lösung für die Menschen, die später nicht auf kaltem Fuß erwischt werden wollen.

Erklärung der Funktionsweise eines Forward-Darlehens auf Kreditvergleich.net

Das Fertighaus als Passivhaus

Ein Fertighaus das als Passivhaus umgesetzt ist, schon nicht nur die Umwelt, sondern auch ihren Geldbeutel. Während ein normales Fertighaus zwar mittlerweile in der Qualität mit so manchem Baumeisterhaus mithalten kann ist der Passivhausstandard längst nicht selbstverständlich. Dabei sind die Kosten ostmal nicht viel höher als für eine normale Auführung des Hauses. Einzig bei der Wahl des Grundstückes sollten die Augen aufgemacht werden um ein Fertighaus als Passivhaus erstellen lassen zu können. Hierfür ist in jedem Fall eine südseitige Ausrichtung nötig, nicht auf allen Grundstücken ist das möglich.
Hartnäckig hält sich das Gerücht, dass ein Fertighaus insbesondere ausgeührt als Energiesparhaus weniger individuell gestaltbar ist als ein normales Baumeisterhaus. Dies ist in einigen Punkten sicherlich zutreffen, aber sicher nicht pauschalierbar.
Durch steigende Preise bei fossilen Brennstoffen und Brennstoffen insgesamt sind auch viele Anbieter gezwungen ihre Häuser als Passivhaus auszustatten und zu verkaufen denn immer mehr Menschen wollen sich den teuren Betriebskosten nicht aussetzen. Fertighäuser als Passivhaus ausführen zu lassen ist also mehr als nur eine Alternative mit etwas Weitblick.

Gasanbieter wechseln – Urlaub geschenkt!

Wechelt noch schnell Euren Gasanbieter und sahnt einen Hotelgutschein in einem der aufgeführten Hotels ab! Der Aufenthalt ist für 2 Tage in einem 4 Sterne CORDIAL Hotel vorgesehen. Jeder Gas und Strom Wechsler, der über Check24 wechselt, erhält den Hotelgutschein kostenlos!

Gültig im CORDIAL Sanotel Bad Gastein, CORDIAL Familien & Sport Hotel Going, CORDIAL Golf & Wellness Hotel Reith bei Kitzbühel sowie in der CORDIAL Golf Residence Il Pelagone/Toskana.

Jetzt gleich vergleichen!

[gasrechner]

Wohngebäudeversicherung und Hausratversicherung

Wer gerade baut oder bereits in seinen eigenen 4 Wänden wohnt stellt sich sicher früher oder später die Frage, welche Versicherungen fürs Eigenheim oder die Wohnung wichtig sind. Zu den wohl wichtigsten Versicherungen gehören mit Sicherheit die Wohngebäudeversicherung sowie die Hausratversicherung. Die Wohngebäudeversicherung sichert alle anfallenden Schäden am Haus ab, wobei man hier genauer nachfragen sollte, was genau mitversichert ist. Es ist nicht selten vorgekommen, dass ein Schaden am Gebäude der durch Hochwasser entstanden ist, nicht versichert war. Schäden die z.B. durch Hochwasser entstanden sind, gehören zu den sogenannten Elementarschäden. Diese muss man zur eigentlichen Wohngebäudeversicherung mitversichern. Hat man dies nicht getan, sind nur die normalen Schäden wie Feuer, Blitz, Sturm und Hagel versichert. Bei der Hausratversicherung wird nicht das Gebäude, sondern alles was sich darin befindet versichert. Zum Hausrat gehören alle Einrichtungs-, Gebrauchs- und Verbrauchsgegenstände. Werden diese z.B. bei einem Brand beschädigt, tritt die Hausratversicherung ein. Entstehen dabei auch Schäden am Haus, tritt natürlich ebenso die Wohngebäudeversicherung ein. Bei der Hausratversicherung sollte man sich die Frage stellen, ob man zusätzlich eine Glasversicherung abschließen möchte. Bei neuen Gebäuden ist dies allerdings meist überflüssig, denn durch einen Ball oder sonstige Gegenstände, geht heutzutage kein Fenster mehr kaputt. Es ist natürlich auch eine Frage des Geldes, wer mehr zahlt, bekommt auch mehr für sein Geld. Allerdings sollte man hier immer abwägen, was nützlich ist und was nicht.

Bautagebuch News : Gartenarbeit !

Mal wieder ein kleines Update von der Front 🙂 Wir arbeiten seit Wochen nun an der Gartengestaltung, der Außenputz und die Dachterrasse ist fertig! Vor 2 Wochen habe wir uns einen Bagger gemietet und mal ein wenig im Garten und vorm Haus gewütet – macht es mega Laune!  Doch auch das Wasser macht weitere Probleme! Auf einmal rauscht es vor dem Haus – was ist das??  Da hat sich doch ein kleiner Bach in unserer Einfahrt gebildet! Doch wo kommt das Wasser her? Drainage im Boden scheint nicht mehr zu funktionieren und hat nach dem starken Regenfall der letzten Wochen das Wasser nach oben gedrückt! Bis dann wohl vor einigen Tagen der Boden nicht mehr standhielt und einfach aufgerissen ist! Eine schöne Quelle kommt von unten nach oben und sprudelt lustig bei uns die Einfahrt runter! TOLL! 🙁 Noch mehr buddeln! Na da hab ich ja Lust zu! Ich hätte lieber Lust jetzt im Garten das Gemüsebeet anzulegen oder noch besser zu ernten! Hat schon jemand versucht, eigenen Spargel zu pflanzen? DAS wäre doch mal eine Idee für 2011 ! 🙂 Echter Beelitzer Spargel aus dem eigenen Garten!! Jawoll…

Aber genug geredet, hier ein paar neue Bilder.  Mehr wollt Ihr doch eh nicht 😀

Ah, eins noch! Wenn Ihr einen Bagger mieten wollt, checkt vorher mal in Eurer Region die Preise bei den Vermietern ab! Bei uns hätte es sich FAST gelohnt, einen gebrauchen Bagger zu kaufen. Einfach wieder verkaufen, wenn die Arbeit getan ist! Oder selbst vermieten 😉 Nur mal als Tipp! Ich habe mich da auf vielen Seiten rund um Bagger und Baumaschinen umgesehen. Interessant ist www.bagger.com ! Schaut mal rein! Die Idee kann sich rechnen.

Soviel zum Unschönen, jetzt gehts weiter mit dem Garten und dem Putz

Wildes Chaos neben dem Haus! Hier soll später ein Parkplatz entstehen.

Entwässerung – Rohe führen zum Erdtank

Der Bagger hat den ganzen Boden aufgewühlt und leider meine Randsteine verschoben

Im Hintergrund der Putz 🙂

Chaos

Ob das wieder wird??

Garten um ein gutes Stück verlängert

Gabione mit Brunnen – find die Gabionen echt klasse!

3mm Reibeputz auf 12cm 035 er Styropor- WDVS

Sieht doch schon ganz gut aus. Die Trocal 88+ Fenster mit den Aluschalen passen farblich doch echt super

Details auch schon installiert

Die Dachterrasse gibt es später in einem anderen Beitrag.

Der Traum vom Eigenheim

Der Wunsch des Eigenheims beginnt als Traum, kann aber schneller Realität sein, als man es denkt. Bei dem Hausbau stellt sich immer die Frage der Finanzierung, die manchmal nicht so einfach zu beantworten ist. Ein Kredit kann schnell aufgenommen werden, birgt aber auch Gefahren, etwa wenn die Rückzahlung nicht garantiert werden kann. Da hilft es schon, wenn man an preiswerte Baumaschinen gelangt und diese für den Hausbau nutzen kann. Einfacher wird das Vorhaben Eigenheim, wenn alle anpacken, also wenn die ganze Familie mithilft. Je mehr Verwandte und Freunde sich beteiligen, desto schneller und kostengünstiger wird das eigene Haus zur Realität. Günstiges Material lässt sich finden, wenn man sorgfältig danach sucht. Dabei ist es vor allem wichtig, nicht an den falschen Ecken und Enden zu sparen. Die Materialen sollen das Haus zusammen halten und nicht zum Einsturz bringen. Mit der Baumaschinenvermietung kann Geld gespart werden. Es ist nicht notwendig, dass alle Baumaschinen selbst gekauft werden. Auch Nachbarn können dabei aushelfen und Materialien, wie auch Maschinen, zur Verfügung stellen.

Hauskauf Traumhaus HaubauDas Haus am See
Dieses kleine Häuschen am See oder abgeschieden im Wald ist besonders gut für Naturliebhaber, Einzelgänger, aber auch Familien geeignet. Wenn etwas Privatsphäre bietet, dann das eigene Haus, das rundherum nur von Wasser und Bäumen umgeben ist. Der typische Einsiedler, der andere Menschen in seiner Nähe nur schwer erträgt, wird das einsame und abgeschiedene Haus im Wald lieben. Doch für jeden lässt sich das perfekte Haus finden, wenn man die Finanzierung einmal außer Acht lässt. Viele Menschen haben das perfekte Haus in ihrer Vorstellung schon längst gefunden und vielleicht sogar schon einmal in ihm gelebt. Wer nicht im Wald wohnen möchte, kann sich auch für das Haus mit eigenem Garten entscheiden, das mit Pool, Hund und weißem Gartenzaun zum privaten Paradies werden kann. Ist die Finanzierung geklärt, ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis das neue Haus bezogen wird. Manche Häuser sind recht günstig zu erwerben, könnten aber Mängel haben. Es ist also Vorsicht geboten. Die teureren Objekte kann sich nicht jeder leisten und so kann es natürlich auch sein, dass das Haus am See für immer nur ein Traum bleibt.
Bildquelle: © Digitalpress – Fotolia.com