Fußbodenheizung und Fließestrich sind drin!

Tja, das Jahr neigt sich dem Ende zu. Weihnachten ist erfolgreich überstanden – wenn auch Kugelrund 😀 – und in unserem Bauhaus Bautagebuch geht es endlich wieder voran! Bis einen Tag vor Weihnachten waren die Heizungsbauer zu Gange und haben die Heizschlangen verlegt. 1,3 km Heizungsrohr liegt bei uns aufm Boden! Sieht garnicht so viel aus… Aber die Heizlastberechnung hat es so gewollt. Wir haben uns für die Firma “ Erdwärme Agentur“ aus Dortmund entschieden – gefunden bei Ebay! Kein Witz! Und was soll ich sagen? Die Handwerker haben das erste Mal Wort gehalten! Pünktlich, wie der Maurer hätte sein wollen und präzise, da gibt es nichts! Da ist ein Wort auch noch ein Wort!

www.ew-ag.de/ Gut , die Homepage ist nicht im modernsten Design, bräuchte mal ein wenig „Politur“, aber die Arbeit ist absolute Spitze. Allerdings kann die Arbeit nur noch von einem getoppt werden! Dem Preis!! Unglaublich, aber die Erdwärme Agentur hat unser Bauhaus knapp 5.000 EURO günstiger mit Wärme und Estrich versorgt, als alle anderen Anbieter! Daher auch direkt einen Link im Bautagebuch wert!

1qm komplett fertiger Fußboden inkl. Dämmung, Rohren und Estrich kostet hier keine 50 Euro!!

50 mm Unter-Dämmung EPS DEO WAP, 100 kpA , WLG 035
30 mm Trittschalldämmung /Tackerplatte EPS DES SM WLG 045
Randdämmsstreifen
Mehrschichten – Aluverbundrohr D= 16/2 m gemäß unserer Heizlastberechnung nach DIN EN 12831
Auslegung der Heizkreise für 35 Grad Vorlauftemperatur.,
55 mm Fliessestrich CAF -F4; 20 N/mm²
Druckprobe und Erstbefüllung der Heizkreise
wahlweise Unter- oder Aufputzverteilerkästen
Heizkreisverteiler mit Durchflussmengenzähler und 230 V Stellantriebe
Aufputzraumthermostate u. elek. Regelklemmleiste

Wirklich genial! Auch wenn wir erst skeptisch waren, kann ich die Firma nur wärmstens empfehlen! Lasst Euch ein Angebot erstellen !

Der Fließestrich konnte sogar mit 25 Grad Vorlauftemperatur der Heizung gegossen werden! So sparen wir mind. 1 Woche Trocknungszeit. Der Fließestrich hat absolut überzeugt. Nach 24 Std begehbar, nach 48 Std mit 50 % belastbar, unser kann während des Einbaus aufgeheizt werden, nicht erst nach 21 Tagen!

So, nu aber mal zu den Bildern!


Immobilien suchen und anbieten bei ImmobilienScout24

Fußbodenheizung und Fließestrich sind drin! weiterlesen

LOVE YOUR HOME – Es gibt über 100.000 Möglichkeiten „Ich liebe dich“ zu sagen!

Love your Home Blog Marketing Dies ist ein durch hallimash vermittelter, honorierter Eintrag

Jetzt gibt´s was an die Wände! Getreu dem Motto LOVE YOUR HOME fordert Euch www.wandtattoo4you.de auf, Euer zu Hause zu lieben!! Deko und Bilder sind in jeder Wohnung Pflicht und machen die eigenen vier Wände erst richtig gemütlich!

Es gibt 100.000 Möglichkeiten „Ich liebe Dich“ zu sagen – Wandtattoo4you hält hierfür 100.000 Wandtattoos und wunderbare Motive für Euch bereit.

Noch bis zum 31.01.2010 könnt Ihr 2 x 2 Gutscheine in Höhe von 500 EURO für Wandtattoos, Wandsticker – eigentlich der kompletten DEKO von Wall Art Eurer Wahl gewinnen!! Und das Ganze geht superleicht! LOVE YOUR HOME – Es gibt über 100.000 Möglichkeiten „Ich liebe dich“ zu sagen! weiterlesen

WordPress Update 2.9


So, scheinbar hat alles funktioniert! Hab nun WordPress 2.9 laufen und mal schauen, was das neue WordPress so alles kann! Haben meine Leser denn schon Erfahrungen sammeln können? Wäre nett, wenn Ihr ein wenig kommentiert.

Bei mir waren Anfangs noch die Buttons unter der visuellen Artikelbearbeitung verschwunden. Lag wohl am Theme – hab ein Update gezogen und schon ging es! Als kleiner Tipp für die Blogger unter Euch :

Nutzt das PlugIn Related Posts 😉 Ist sehr hilfreich – Hier könnt Ihr auch ein wenig darüber erfahren http://www.rene-ade.de/inhalte/wordpress-plugin-relatedposts.html

Im Haus geht es momentan ohne uns weiter. Die Heizungsbauer und Estrichleger sind da! Bis auf den Estrich ist nun alles drin und morgen wird der erste Probelauf gestartet!! Drückt uns die Daumen. Ich kann nur hoffen, dass es diese Woche noch ein wenig wärmer wird, denn das SILO ist eingefroren..  🙁

Gebäudeversicherung ist Pflicht!

Schaffe, schaffe, Häusle bauen. Wer träumt nicht davon: Ein schmuckes Eigenheim, das man sich nach Herzenslust selbst gestalten kann. Damit der Traum von den eigenen vier Wänden nicht zum Alptraum wird, solltest Du als Bauherr oder angehender Hausbesitzer auch eine Gebäudeversicherung abschließen. Ob eine Hausratsversicherung nicht reicht? Keinesfalls!

Hierzu möchte ich Dir gern folgende Seite ans Herz legen! www.gebaeudebrandversicherung.de

Überschwemmungen, defekte Wasserleitungen, Blitzeinschläge oder ein Feuer stürzen Dich als Eigenheimbesitzer schnell in eine finanzielle Katastrophe. Damit unvorhersehbare Schadensfälle nicht zum unnötigen Risiko werden, empfiehlt sich der Abschluss einer Gebäudeversicherung – auch schon zur Bauphase. Nimmst Du für den Hauskauf einen Kredit auf, so bestehen die Banken zumeist auf die Vorlage einer solchen Versicherung, die bei Kauf automatisch vom Vorbesitzer übernommen werden muss. Die Gebäudeversicherung dient als Sicherheit für die Kreditinstitute – ohne gültige Police fließt also kein Geld in den geplanten Hausbau! In einigen Regionen Deutschland ist eine Gebäudeversicherung sogar gesetzlich vorgeschrieben, aber auch die freiwillige Versicherung ist für jeden wärmstens zu empfehlen. Bei den meisten Versicherungen kannst Du Dich zusätzlich zum Standardpaket, was gegen Schäden durch Feuer, Explosionen, Rohrbrüche sowie Elementarschäden durch Naturkatastrophen wie Erdbeben und einen Sturm schützt, noch zusätzlich gegen ortstypische Risiken versichern.

So verlangt eine Wohnung in Ufernähe zum Beispiel eine zusätzliche Versicherung gegen Hochwasser. Nebengebäude oder Garagen müssen explizit mit in den Versicherungsvertrag aufgenommen werden und sind nicht automatisch geschützt. Die Gebäudeversicherung schließt alles in den eigenen vier Wänden ein: Vom Parkettboden bis hin zu den Tapeten. Die Versicherung übernimmt je nach Detailleistungen auch die Übernachtungskosten in einem Hotel während Instandsetzung der zerstörten Behausung, die Entsorgung der kaputten Gebäudeteile oder – wenn Dein Haus oder die Wohnung vermietet ist – kommt für Mietausfälle auf. Als Eigenheimbesitzer solltest Du auf jeden Fall eine Gebäudeversicherung abschließen! Bei Vertragsabschluss musst Du darauf achten, dass die Immobilie nicht unterversichert ist. Das heißt also, dass die Versicherung auch im schlimmsten Fall für sämtliche Reparaturkosten aufkommen kann. Die korrekte Versicherungssumme ermittelt sich in Deutschland aus dem so genannten gleitenden Neuwertverfahren. Als Basis dient hier der Wert der Wohnung oder des Hauses im Jahr 1914, den die Versicherungsgesellschaft anhand einer Tabelle berechnen kann. Dieser Wert wird mit dem Baukostenindex verrechnet und kann so die jährlich steigenden Baupreise berücksichtigen. Welchen Beitrag Du für die Gebäudeversicherung bezahlen musst, errechnet sich aus einer Reihe von Faktoren: Bauweise (ein stabiles und feuerfestes Gebäude ist hier natürlich günstiger), Nutzung des Gebäudes (privates Wohnen ist dabei preiswerter als eine gewerbliche Nutzung) oder die geographische Lage vom Versicherungsobjekt (in bestimmten Regionen gelten höhere Tarife).

Als Eigenheimbesitzer machst Du eine Investition fürs Leben und zum Wohlfühlen – deswegen solltest Du nicht am falschen Ende sparen und eine Gebäudeversicherung abschließen.

So kannst Du auch bei Wind und Wetter beruhigt die Ruhe der eigenen vier Wände genießen.

Neue Bilder – ES LEBT!

Bin euch noch einige Bilder vom fertigen Innenputz schuldig! Hab die letzten Tage kaum Zeit, überhaupt noch zu schreiben, wird sich aber irgendwann auch mal ändern 😀 Ah, eins noch. Unser Elektriker von der Firma Steffen Werkshage – www.werkshage.de – war da und hat den Sicherungskasten aufgelegt und die Hauptleitung angeschlossen! Unsere Verkabelung funktioniert! Tadellos!

Wir  waren letzte Woche mal wieder im Bauhaus in Köln-Kalk. Türen sind bestellt und Fliesen zum größten Teil auch ausgesucht! Der Bauhaus Baumarkt ist echt meega groß! Was es da nicht gibt, braucht man nicht… Nunja, kommen wir schnell zu den Bildern 😉

So langsam füllt sich unser Bauhaus mit leben! Freu mich, endlich in unseren Bungalow ziehen zu können! Am 1.2. muss übrigends Neue Bilder – ES LEBT! weiterlesen

Die Bauhaus Geschichte


Solang es keine neuen Berichte vom Hausbau gibt, möchte ich Euch ein wenig die Geschichte des Bauhaus näher bringen. Und was funktioniert da besser, als ein Video?? Sehen Sie eine Rekonstruktion des Bauhaus, erstellt von Heinrich Eder.
Gleichzeitig kann ich noch schnell das neue WordPress Plugin für YouTube Videos testen. Viel Spaß beim schauen!! 😀

[youtube]k1a6PiZw8V4[/youtube]

„BAUHAUS Videodokument“ by heinrich eder

Quelle : http://www.youtube.com/watch?v=k1a6PiZw8V4